Posted on

VegMed 2016: Prof. Dr. Claus Leitzmann über Sekundäre Pflanzenstoffe!

Ich habe mich sehr gefreut, auf der VegMed 2016 an der Freien Universität Berlin Ende April unter anderem einem Vortrag von Professor Dr. Claus Leitzmann lauschen zu können. Er zählt zu den wohl beliebtesten und bekanntesten veganen Ernährungsberatern. Leitzmann, geboren 1933, ist Gründer des Instituts für alternative und nachhaltige Ernährung und bis zu seiner Pensionierung am Institut für Ernährungswissenschaft der Universität Gießen tätig.

In seinem Vortrag ging er auf die Wirkungen und Vorteile der Sekundären Pflanzenstoffe ein. Es gibt von ihnen mindestens 100.000 verschiedene und sie werden nur von Pflanzen gebildet. Sie dienen ihr unter anderem als Abwehrstoffe gegen Schädlinge und Krankheiten, als Wachstumsregulatoren, als Sonnenschutz und als Farb- und Duftstoffe. Sie bestehen aus einer Fülle chemisch sehr unterschiedlicher Verbindungen, kommen nur in sehr geringen Mengen vor und üben pharmakologische Wirkungen aus. Die bekanntesten unter ihnen sind Carotinoide, Phytosterine, Saponine, Glucosinolate, Polyphenole, Proteaseinhibitoren, Terpene, Phytoöstrogene, Sulfide und Phytinsäure.