Krebs

Bioaktive Peptide aus Soja verringern eine Vielzahl an chronischen Krankheiten

Bioaktive Peptide aus Soja verringern eine Vielzahl an chronischen Krankheiten

Der Verzehr von Soja wird mit vielen potenziellen gesundheitlichen Vorteilen bei der Verringerung chronischer Krankheiten wie Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Insulinresistenz/Diabetes Typ II, bestimmten Krebsarten und Immunstörungen in Verbindung gebracht. Diese physiologischen Funktionen wurden den Sojaproteinen zugeschrieben, entweder als intaktes Sojaprotein oder, was häufiger der Fall ist, als funktionelle oder bioaktive Peptide, die aus der Verarbeitung von Sojabohnen gewonnen werden.

American Cancer Society rät, Fleisch zu meiden

American Cancer Society rät, Fleisch zu meiden, um das Krebsrisiko zu verringern

Die American Cancer Society rät, Fleisch zu meiden, um das Krebsrisiko zu verringern. Die American Cancer Society (ACS) stellte am 9. Juni in der Zeitschrift CA: A Cancer Journal for Clinicians ihre neuen Richtlinien zur Verringerung des Krebsrisikos vor. Die Organisation rät den Menschen, weniger rotes und verarbeitetes Fleisch und mehr ganze, pflanzliche Lebensmittel zu essen.

Vegane Sportler: Fakten zum Film The Game Changers

Hier habe ich ein paar Fakten aus dem Film The Game Changers zusammen getragen! In der Dokumentation macht sich der ehemalige Mixed-Martial-Arts-Kämpfer James Wilks, heute Kampflehrer für das US-Militär, einschließlich der US-Marines, US Army Rangers und US Navy SEALs, auf die Suche nach der Antwort auf die Frage: Braucht der Mensch tierisches Protein, um Höchstleistungen zu erbringen?

Scroll to Top
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner