Krankenhäuser

Hayek-Krankenhaus in Beirut, Libanon, wird vegan: Essen für Patienten enthält keine tierischen Produkte mehr!

Hayek-Krankenhaus in Beirut, Libanon, wird vegan: Essen für Patienten enthält keine tierischen Produkte mehr! Nach Angaben des Krankenhauses ist es das erste auf der Welt, welches diesen mutigen Schritt auf dem Weg zu gesunden Patienten geht. Das Krankenhaus bestätigte den Schritt in einem Instagram-Post zu Beginn dieses Monats. Darin hieß es: “Unsere Patienten werden nicht mehr nach einer Operation aufwachen, um mit Schinken, Käse, Milch und Eiern begrüßt zu werden … genau die Lebensmittel, die möglicherweise in erster Linie zu ihren gesundheitlichen Problemen beigetragen haben.”

Kliniken wurden in veganer Ernährung geschult

Viele Kliniken wurden in veganer Ernährung geschult, damit man künftig als Veganer nicht mehr nur von Marmeladenbroten oder im besten Fall Nudeln mit Tomatensauce leben muss. In zahlreichen veganen Facebookgruppen sieht man immer wieder traurige Bilder von Mahlzeiten, die ein mit der Situation überfordertes Krankenhauspersonal veganen Patienten liefert.

Amerikanische Ärztekammer empfiehlt Krankenhäusern, nur noch vegane Gerichte anzubieten!

Die amerikanische Ärztekammer empfiehlt Krankenhäusern, nur noch vegane Gerichte anzubieten und Fleisch, Fisch, Milch und Eier vom Speiseplan zu streichen!

Während der jährlichen AMA-Konferenz in Chicago wurde bekannt gegeben, dass alle Krankenhäuser und medizinischen Einrichtungen auf der Grundlage wissenschaftlicher Studien nicht nur damit beginnen sollten, pflanzliche Lebensmittel in jeder Einrichtung anzubieten, sondern auch Fleisch, Fisch, Milch und Eier vom Speiseplan zu streichen. Die Konferenz wird jedes Jahr von der American Medical Association veranstaltet und von weltweit führenden Ärzten besucht.

Der bekannte vegan lebende Mediziner Dr. Neal Barnard, zitiert von der Konferenz: “Pflanzliche Lebensmittel sollten jedem Patienten im Krankenhaus angeboten werden. Speck, Wurst, Eier, Schinken und andere Fleischwaren sollten entfernt werden”. Mehrere Ärzte bestätigten auf der Konferenz: “Das ist genau das, was wir brauchen.” Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt dies ebenfalls, da tierische Produkte Darmkrebs (CRC) verursachen und zu Herzproblemen führen können.

In der Pressemitteilung der Ärztekammer steht, dass die Unterstützung der Patienten bei der Verbesserung ihrer Ernährungsgewohnheiten ein wichtiger Aspekt bei der Bewältigung von Fettleibigkeit, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie vielen anderen Erkrankungen ist. Krankenhausaufenthalte können Situationen schaffen, in denen Patienten oft begierig darauf sind, etwas über gesunde Praktiken zu lernen, einschließlich einer Verbesserung der Ernährungsgewohnheiten. Mehrere Publikationen (Links siehe unten), die die gesunde Ernährung beschreiben, wurden nach den aktuellen AMA-Richtlinien für Krankenhausnahrung veröffentlicht.

Scroll to Top Cookie Hinweis von Real Cookie Banner