Ernährung und Schlaganfallrisiko: Eier und rotes Fleisch können Hirninfarkte auslösen!

Eier und rotes Fleisch können Hirninfarkte auslösen, das zeigen die Ergebnisse der Auswertung einer großen europäischen Kohortenstudie. Vollkornprodukte, Obst, Gemüse, Nüsse und Samen schützen vor Hirninfarkten. Ein hoher Konsum von rotem und verarbeitetem Fleisch sowie von Eiern kann das Risiko für Hirnblutungen begünstigen. Wahrscheinlich ist, dass diese Effekte blutdruck- und blutfettvermittelt sind.

Fakten zum Film What the Health: Wie ungesund sind Fleisch & Fisch?

Kip Andersen und Keegan Kuhn begeben sich in ihrer neuesten Dokumentation wieder dahin, wo es weh tut: Auf die Suche nach der Wahrheit über die gesundheitlichen Auswirkungen tierischer Ernährung, Korruption im Ernährungswesen, zweifelhafter Finanzierungsmodelle verschiedener Gesundheits- und Ernährungsorganisationen sowie die menschenverachtende profitgetriebene Ernährungs-, Pharma- und Medizinindustrie.

Vegan bei chronischen Nierenerkrankungen ausdrücklich von Ärzten empfohlen!

Vegan bei chronischen Nierenerkrankungen – inzwischen laut einer Auswertung von mehreren Beobachtungsstudien ausdrücklich medizinisch empfohlen! Eine pflanzenbasierte Ernährung wird immer beliebter für die Behandlung einer Vielzahl von lebensstilbedingten Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck und Adipositas. Zur Vorbeugung und Behandlung von chronischen Nierenerkrankungen zeigen jüngste Ergebnisse eine Reihe von Erkenntnissen über die Rolle der pflanzlichen Ernährung.