Vegane Wiesn – feiern, schlemmen, genießen!

vegane-wiesn-igVegane Wiesn – feiern, schlemmen, genießen können Liebhaber der pflanzlichen Lebensweise ab dem 16. September bis zum 3. Oktober beim 184. Münchner Oktoberfest. Dieses Jahr gibt es mindestens 38 vegane Hauptspeisen, mehr als doppelt so viele wie voriges Jahr. Darüber hinaus stehen viele pflanzliche Beilagen, Snacks und süße Sachen zur Auswahl.

Veganer Leberkäse, Schupfnudeln, Kräuter-Pflanzerl

Es gib vegane Alternativen zur altbekannten Hausmannskost in Form von Kräuter-Pflanzerl, Ofenkartoffel, Schupfnudeln mit Sauerkraut und Schnitzel bis hin zu Fleck und veganem Leberkäse.

Wer es kreativer mag, bekommt auch Auberginen auf Spinatblättern, Kürbis-Gemüseragout mit Rosmarinkartoffeln oder gebratene Steinpilze mit Kartoffelgröstl und frittierter Petersilie. ‚Vegane Alpen-Power‘ serviert die Käfer Wies’n-Schänke mit einem Gericht aus geräuchertem Bio-Mandel-Sesamtofu mit jungem Kressesalat, Erbsenspargel und Passionsfrucht-Chili-Dressing.

Darüber hinaus gibt es ein großes Angebot an veganen Vorspeisen und Beilagen wie Brezn, Reiberdatschi, Kraut- und Kartoffelsalat, bei denen die Wahl nicht immer leicht fällt. Vegane Naschkatzen können schlemmen mit veganen Crêpes, veganem Eis, veganem Apfelstrudel mit Zwetschgensoße und vielem mehr. Mindestens 100 vegetarische Gerichte gibt es auch.

Vegane Trachtenmode

Für die traditionelle Lederhose gibt es mittlerweile vegane Alternativen, die aus Baumwolle oder Kork hergestellt werden und aussehen wie Leder. Das beliebte Dirndl ist in der Regel vegan, solange für Schürze und Jacke keine Seide oder Wolle verwendet werden. Auch vegane Trachtenschuhe aus Kunstleder oder pflanzlichen Materialien bieten mittlerweile immer mehr Hersteller an. Eine gute Übersicht findet ihr hier.

München macht sich beliebt bei Veganern

Ob Restaurants, Cafés oder Supermärkte – der vegane Lifestyle ist in München gut verbreitet. Es gibt bereits 17 rein vegane und 34 vegetarische Gastronomiebetriebe, hinzu kommen Hotels, die sich auf die Wünsche ihrer vegan lebenden Gäste eingestellt haben. Veganes Eis gibt es in der Amalienstraße 91 bei IceDate, der veganen Bio-Eismanufaktur.

Wer nach dem Oktoberfest auf den Geschmack gekommen ist, kann am Wochenende vom 7. bis 8. Oktober 2017 auf der VeggieWorld München vorbeischauen.


Mehr Informationen

Übersicht der vegetarischen und veganen Oktoberfest-Schmankerl 2017 zum Download
(Landeshauptstadt München, Referat für Arbeit und Wirtschaft)
Standorte der veganen Gastronomiebetriebe in München und bundesweit
Vegane Hotels
VeggieWorld München

Folge mir

Katrin Luber

Online-Redakteurin & Social Media Managerin bei Ist das vegan oder kann das weg?
Ich bin Katrin Luber, lebe seit Oktober 2014 vegan und startete diesen Blog im September 2015. Leser finden hier nützliche Informationen rund um das vegane Leben direkt aus der Praxis. Mein Anspruch ist es, aufzuklären und zu überzeugen, ohne erhobenen Zeigefinger. Ich wünsche vor allem viel Spaß beim Lesen 😉
Folge mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.