Posted on

Pflegetipps für veganes Leder

Im Winter setzen Nässe, Herbstlaub und Streusalz vielen Materialien zu – hier erfahrt ihr Pflegetipps für veganes Leder. Es dient heute immer öfter als Material für Schuhe, Möbel und Autositze. Bei mangelnder Pflege kann es mit der Zeit an Weichmachern verlieren, die es flexibel machen.

Frank Schmidt, Fachreferent für Bekleidung bei PETA, verrät fünf Pflegetipps, um Kunstleder weich und geschmeidig zu halten: „Wer Kunstlederprodukte gut pflegt, kann an diesem Material viele Jahre lang Freude haben. Daneben schont er auch den Geldbeutel“, so Frank Schmidt. „Im Vergleich zu Leder ist Kunstleder pflegeleichter und preiswerter. Heutzutage lassen sich die beiden Materialien optisch kaum noch unterscheiden. Selbst Luxusdesigner wie Stella McCartney setzen in ihren Kollektionen auf hochwertiges Kunstleder.“

Die besten Pflegetipps für veganes Leder

Nach dem Kauf und in regelmäßigen Abständen imprägnieren! So bleibt das Material wasserabweisend und Schmutz kann sich nicht so schnell festsetzen. Spezielle fett- und ölfreie Imprägniersprays für Kunstleder gibt es in jedem größeren Schuh- oder Möbelfachgeschäft.