Interview mit Antje Gahl, DGE, über das Positionspapier vegane Ernährung!

Wer sich die Mühe macht und tatsächlich das neue Positionspapier vegane Ernährung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) herunterlädt, ausdruckt und durchliest, erkennt schnell, dass die Autoren das erste Mal klar Stellung dazu beziehen, dass der Verzehr von rotem Fleisch und Fleischerzeugnissen das Risiko für viele Krankheiten erhöht, darunter auch viele Krebsarten.

Gleichzeitig berichten die Medien einseitig darüber, dass die vegane Ernährung ohne einen regelmäßigen Besuch beim Arzt sowie eine Ernährungsberatung nicht möglich ist.

Wer hat nun Recht? Ich wollte es genau wissen, rief bei der DGE an und bat um einen Interviewtermin. Antje Gahl, Ernährungswissenschaftlerin und Pressereferentin bei der DGE, war sehr freundlich und erklärte sich sofort bereit, mit mir ein Interview zu führen.