Laufen für die Tiere: Film Running for Good über Fiona Oakes

Der mit Spannung erwartete vegane Dokumentarfilm Running for Good über Fiona Oakes ist wirklich sehenswert! Ab heute könnt ihr ihn bis einschließlich Sonntag, 14. Oktober kostenlos auf Vimeo anschauen! Der Film, unter der Regie von Keegan Kuhn und des Extremsportlers Rich Roll, erzählt die Geschichte der unglaublichen Athletin und Anwältin Fiona Oakes, einer Ultramarathonläuferin, die auch ein veganes Tierheim betreibt und seit über 40 Jahren vegan lebt. Keegan Kuhn hat auch die beiden bemerkenswerten Filme Cowspiracy und What the Health produziert.

Rezension: Cowspiracy – Das Geheimnis der Nachhaltigkeit

Der Regisseur des Dokumentarfilms “Cowspiracy – Das Geheimnis der Nachhaltigkeit” führte ein normales amerikanisches Leben. Als er eines Tages den 2006 entstandenen Dokumentarfilm „Eine unbequeme Wahrheit“ von Al Gore sah, begann er zu recyceln, Strom zu sparen, nur kurz zu duschen und nur noch Fahrrad zu fahren. Er folgte den Richtlinien nationaler und internationaler Umweltorganisationen und dachte, er sei ein engagierter Umweltschützer. Die Wendung kam, als er realisierte, dass industrielle Viehzucht hauptverantwortlich für die Umweltzerstörung ist.