Posted on

The End of Meat Konferenz: Vortrag von Hilal Sezgin – Mit Tieren leben

Die bekannte Autorin Hilal Sezgin hielt auf der The End of Meat-Konferenz in Berlin einen Vortrag über die Herausforderungen, die ein Zusammenleben mit Tieren vor allem aus ethischer Sicht mit sich bringen. Hilal Sezgin lebt als freie Journalistin und Buchautorin in der Lüneburger Heide, wo sie einen kleinen Lebenshof betreibt. Sie schreibt unter anderem für Die Zeit, taz und Süddeutsche Zeitung. 2014 schrieb sie das erfolgreiche Buch „Artgerecht ist nur die Freiheit“ und 2016 das Jugendbuch „Wieso? Weshalb? Vegan!“, welches ich bereits im Blog rezensiert habe.

In ihrem Vortrag ging sie auf vier Themenfelder ein, diese reichten von einer nicht artgerechten Haltung von Tieren, über Paternalismus bis zur Abhängigkeit der Tiere von unserer Fürsorge und der Privilegierung „unserer“ Tiere vor anderen Tieren.

Gäbe es keine Tiere mehr, wenn sie nicht gegessen werden würden?

„Jeder kennt ja das vegane Bingo: ‚Wenn ihr dagegen seid, dass wir die Schweine und Hühner essen, dann gibt es ja irgendwann gar keine Tiere mehr.‘ Dann sag ich immer: Wir sind nicht gegen Tiere, wir sind nur dagegen, dass Tiere vegetieren, dass wir sie töten und essen. Das verstehen schon manche Leute nicht.“

Posted on

Rezension: Wieso? Weshalb? Vegan! von Hilal Sezgin!

Ich gebe zu, dass ich erst nicht gepeilt habe, dass das neue Buch von Hilal Sezgin ein Jugendbuch ist. Ich wunderte mich, warum ich als Leserin mit Du angeredet werde und die Sprache eher zu einem Kinderbuch passen würde. 😉 Dann las ich im Internet, dass es als Jugendbuch ab 12 Jahren gedacht ist.

Als dreifache Tante gucke ich regelmäßig KIKA und bin ein großer Fan von Wissen macht Ah! und logo! Wären doch die Nachrichten für Erwachsene auch so gut gemacht und informativ. Da lernt man wenigstens noch was und versteht vieles, was man sich immer schon gefragt hat. Genauso ist es auch bei dem neuen Buch „Wieso? Weshalb? Vegan! Warum Tiere Rechte haben und Schnitzel schlecht für das Klima sind“ von Hilal Sezgin. Obwohl ich nach der Umstellung auf vegan und bedingt durch meinen Blog wirklich sehr viele Bücher gelesen habe, waren viele Dinge für mich neu!