Vegane Kinder: VEBU kritisiert einseitige Berichterstattung

Aktuell warnen die Mainstreammedien mal wieder vor veganer Kinderernährung. Hierzu hat sich der Vegetarierbund Deutschland (VEBU) nun geäußert und kritisiert die einseitige Berichterstattung. Sebastian Joy, VEBU-Geschäftsführung, kommentiert: „Die Artikel, die auf drastische Weise vor den angeblichen Gefahren einer veganen Kinderernährung warnen, zeugen von einer einseitigen Berichterstattung.