Tipps für einen insekten- und vogelfreundlichen Balkon

Einen insekten- und vogelfreundlichen Balkon zu gestalten, auf dem es summt, zwitschert und flattert, ist nicht schwer. Im Frühling und Sommer erwachen Flora und Fauna wieder zum Leben. Wo es möglich ist, sprießt Grün, die Vögel singen und Insekten tummeln sich um bunte Blumen. In vielen Städten verschwindet die Natur jedoch nach und nach unter Platten und Pflastersteinen und auf dem Land vernichten intensive Landwirtschaft Rückzugsmöglichkeiten.

Wo Grünanlagen, Wiesen und Felder weichen, geht auch die Artenvielfalt der Pflanzen- und Tierwelt immer mehr verloren. Naturliebhaber können den Bienen, Schmetterlingen, Amseln oder Grünfinken jedoch helfen, indem sie ihren Balkon naturnah gestalten oder ihre Fensterbretter mit Blumenkästen schmücken. Der Lebensraum für heimische Insekten- und Vogelarten wird immer enger. Doch mit nur wenigen Tricks lassen sich graue Balkone und Fassaden in grüne Sommeroasen verwandeln.