Kochen und Backen mit Hafer - Mehr Freiheiten trotz glutenfreier Ernährung

 

Das perfekte Buch, wenn du dich glutenfrei ernährst. Es hilft dir, unkompliziert und zeitsparend dabei, gesund und lecker zu essen, ohne auf etwas zu verzichten. So hast du wieder mehr Spaß am Schlemmen und brauchst durch die gesunden Rezepte kein schlechtes Gewissen haben.

JA, ICH WILL MICH GESUND UND LECKER ERNÄHREN

Du ernährst dich glutenfrei oder hast zum Beispiel die Diagnose Weizenallergie bekommen? Dann kämpfst du vermutlich mit einigen dieser Probleme:

 

  • Du bist völlig schockiert über die Diagnose und weißt gar nicht, was du nun essen sollst. Oder dein Kind darf kein Gluten mehr konsumieren, was dich richtig aus der Bahn wirft.
  • Ständig musst du auf leckeres Essen verzichten. Süßigkeiten naschen ist für dich eigentlich kaum möglich.
  • Oft sind glutenfreie Lebensmittel auch noch richtig teuer, voll mit Zucker und total ungesund. Wegen der glutenfreien Ernährung an Gewicht zunehmen? Nein, danke.
  • Um weizenfreies Essen selbst zu machen, fehlen dir die Ideen. Du weißt auch gar nicht, was der beste Ersatz für Weizen ist.
  • Meist sind die Rezepte kompliziert nachzumachen und sehen bei dir nicht so aus wie auf den tollen Fotos. Dir fehlt aber Zeit, um stundenlang zu kochen und zu backen.

Wie schön wäre es also, wenn du

 

  • dich endlich nicht mehr zurückhalten musst?
  • Kuchen, Muffins, Pizza, Lasagne und Brot wieder ohne Probleme konsumieren kannst und alles auch noch so lecker schmeckt wie das Original mit Weizen- oder Dinkelmehl?
  • damit auch deine Gäste verwöhnst und sie garantiert begeisterst?
  • wieder Spaß am Essen hast und es gleichzeitig noch gesund ist? Denn du weißt genau, welche Zutaten auf deinem Teller landen.
  • leckere Rezepte für sämtliche Alltagssituationen nachmachst, ohne Ewigkeiten in der Küche zu stehen?
  • Du deinem Kind für die Pause mit Leichtigkeit leckeres und vor allem auch kinderfreundliches Essen einpacken kannst?
  • letztendlich sogar Geld sparst, weil du keine teuren glutenfreien Fertiggerichte kaufen musst? Und sind wir mal ehrlich: bei den aktuell explodierenden Preisen ist Geldsparen nicht falsch.

Eine glutenfreie und trotzdem unkomplizierte, leckere Ernährung ist auch für dich möglich!


Wenn du nun bei einigen dieser Punkte mit dem Kopf genickt hast, ist mein Buch mit supereinfachen und gesunden Rezepten genau richtig für dich.


Mein Versprechen:


Auch du kannst dich ohne pure Verzweiflung glutenfrei, gesund und mit viel Genuss ernähren, ohne auf etwas zu verzichten - selbst wenn du noch kaum Hintergrundwissen zur glutenfreien Ernährung hast.


Du erfährst alles über die umfangreiche Verwendung, die Herkunft und die positiven gesundheitlichen und heilenden Auswirkungen von Hafer. Zudem bekommst du geballte Inspiration, um einfache Rezepte schnell nachzukochen oder zu backen.

Moin, ich bin Katrin!

Durch vegane und glutenfreie Ernährung konnte ich viele meiner Krankheiten selbst heilen. Meine Arthrose verschwand, Heuschnupfen und Reflux wurde ich los und ich bekämpfte erfolgreich mein Übergewicht (- 20 Kilo). Die Ernährung ohne Gluten hat vor allem meine Schilddrüsenunterfunktion und Ausschlag am gesamten Körper geheilt.


Auf all das konnte ich deshalb verzichten:

  • Schmerzmittel
  • Schuheinlagen
  • Allergie-Tabletten
  • Nasenspray
  • Cortison-Spritzen
  • Cortison-Salben
  • Schilddrüsen-Tabletten

Ist es nicht erstaunlich, was wir allein mit unserer Ernährung erreichen können? Genau das möchte ich auch dir ermöglichen. Ein gesundes Leben durch die richtige Ernährung, mehr Genuss und weniger Verzicht.


Seit 2014 lebe ich nun vegan und seit 2020 glutenfrei. So gesund und fit war ich wirklich schon lange nicht mehr. Trotzdem bin ich eine echt verfressene Feinschmeckerin 😊


Als Bloggerin, Journalistin und selbst Betroffene erzähle ich dir nicht nur von einem vorübergehenden Lifestyle. Ich betreibe tiefgründige und fundierte Recherchen und kann von meinen eigenen langjährigen Erfahrungen berichten.


Ich habe meine gesamte 7-jährige Erfahrung zum Thema vegane, glutenfreie und gesunde Ernährung in dieses E-Book gesteckt.

Darf ich vorstellen?

Das perfekte Buch, wenn du dich glutenfrei ernährst


Es hilft dir unkompliziert dabei, gesund und lecker zu essen, ohne auf etwas zu verzichten – sogar, wenn du nicht viel Zeit hast.

  • Mehr Spaß am Essen ohne schlechtes Gewissen und Verzicht
  • Alles über Hafer erfahren, was du wissen musst
  • Keine stundenlange Vorbereitung nötig
  • Alle Zutaten in normalen Supermärkten erhältlich 
  • Die Leckereien schmecken auch deinen „normal“ essenden Gästen
  • Geld sparen statt teure Fertiggerichte kaufen 

JA, ICH WILL MICH GESUND UND LECKER ERNÄHREN

65 geniale leckere Rezepte

Für sämtliche Alltagssituationen bist du nun gerüstet. Ob Kaffeeklatsch, Snacks, Frühstück, Hauptgerichte oder Süßigkeiten – du wirst garantiert auf deine Kosten kommen.

Eine umfangreiche Einführung, um alles über Hafer zu erfahren


Ich nehme dich mit in die spannende Welt des Hafers. Du erfährst alles über Herkunft, Verwendung, die gesundheitlichen Vorteile und die heilsame Wirkung.

Die genaue Zubereitungszeit

Deine Zeit ist kostbar. Deshalb mache ich dir die Zubereitung so leicht wie möglich. Durch meine Zeitangaben weißt du, wie lange du für jedes einzelne Gericht benötigst.

Angaben von Portionen, Stückzahl und Kalorien


Du achtest auf Kalorien? Dann findest du zu allen Rezepten die Anzahl pro Portion. So weißt du ganz genau, wie viel Kalorien du gerade schnabulierst.

Häufig gestellte Fragen

Ist Hafer denn überhaupt glutenfrei?

 

Hafer ist von Natur aus glutenfrei. Menschen mit Zöliakie sollten allerdings als glutenfrei gekennzeichneten verwenden, da er bei der Ernte und Verarbeitung mit Gluten kontaminiert werden kann.

Ist Hafer bei Zöliakie erlaubt bzw. verträglich?

 

In einer aktuellen Studie wurden 52 Patienten mit Zöliakie in Remission, unter sechs bis achtjähriger glutenfreier Ernährung, zwei Gruppen zugeordnet: 26 Personen dienten als Kontrollgruppe und praktizierten weiter eine glutenfreie Ernährung.  26 Personen wurde erlaubt, über Monate neben der glutenfreien Kost zusätzlich täglich etwa 50 Gramm Hafer zu konsumieren.  Bei den Kontrollen nach vier, zwölf und 26 Wochen zeigten sich keine Unterschiede in Gewicht, Blutbild, Eisen-, Kalzium, Folsäurespiegel und keine Änderung in der Dünndarmschleimhaut gegenüber den Ausgangswerten vor Beginn der Haferbelastung und gegenüber der Kontrollgruppe. 

 

In einer weiteren Studie wurden 40 Patienten mit neu diagnostizierter Zöliakie in zwei Gruppen eingeteilt, die entweder eine glutenfreie Ernährung einhielten oder über 12 Monate parallel zur glutenfreien Kost zusätzlich durchschnittlich 46,6 Gramm Hafer täglich konsumierten. Auch hier fanden sich bei den Kontrollen keine Unterschiede gegenüber der Kontrollgruppe, die nur eine glutenfreie Ernährung einhielt.

 

In einer weiteren Studie konsumierten zwei von zehn Teilnehmer über sechs Wochen im Anschluss an die Studie täglich 500 mg Gluten. In beiden Fallen wurde histologisch ein Rückfall dokumentiert. So konnte gezeigt werden, dass die Toxizität von 50 Gramm Hafer täglich eindeutig geringer ist als die von 500 mg Gluten. 

 

Wenn du eine Zöliakie hast, kann ich dir raten, es einfach mal auszuprobieren und zu gucken, wie es dir geht. Jeder Mensch reagiert anders und hier kann man nicht ja oder nein sagen.  

Was ist mit glutenfreier Weizenstärke?

 

In den Rezepten schreibe ich, dass eine Speisestärke nach Wahl verwendet werden kann, je nach Vorliebe und Verträglichkeit.

Kann ich Zutaten austauschen?

 

Ich habe die Rezepte so konzipiert, dass statt Hafermehl auch ein Mehl von anderen glutenfreien Sorten verwendet werden kann, je nach Vorliebe und Verträglichkeit. Zum Beispiel Buchweizen, Quinoa, Amaranth, Reis, Mais, Hirse ua.

Ein kleiner Vorgeschmack:

Warum ist genau DIESES Buch so besonders?

 

  • Viele herkömmliche Rezeptbücher mit Empfehlungen als Weizenersatz beinhalten verschiedene Fertigmehle. Diese sind relativ teuer und enthalten größtenteils Maisstärke, die den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen lässt und somit Übergewicht sowie Diabetes fördert. Mit Hafer ist das nicht der Fall.
  • Ich achte auf regionale und saisonale Zutaten und verzichte auf exotische Superfoods. Denn anstatt fancy Chiasamen kannst du auch einfache Leinsamen verwenden. Meine Rezept-Zutaten findest du in jedem größeren Supermarkt. Außerdem ist Hafer DAS Superfood schlechthin.
  • Mein Buch ist nicht nur ein Kochbuch, sondern ein wertvoller Ratgeber. Ich erkläre dir mit wissenschaftlichen Hintergründen, warum Hafer so enorm gesund ist. Zudem berichte ich aus jahrelanger, eigener Erfahrung, wie ich mit einer ganzheitlich gesunden Ernährung verschiedene Krankheiten loswurde.
  • Schon seit 2015 schreibe ich meinen Blog „Ist das vegan oder kann das weg?“, wobei ich mich mit den Auswirkungen der modernen westlichen Ernährung auf die Gesundheit der Menschen beschäftige. Ich besuche viele Konferenzen, bilde mich ständig durch medizinische Fachbücher weiter und lese aktuelle Studien. Somit bin ich eine vertrauensvolle Expertin, was gesunde, vollwertige, vegane und glutenfreie Ernährung betrifft. 

Du denkst, deine nachgemachten Rezepte sehen ohnehin nicht so aus, wie in meinem Buch abgebildet?


Doch, das werden sie. Foodbloggern wird oft nachgesagt, dass sie Hilfsmittel wie Farbe, Styropor etc. für schöne Bilder verwenden. Für mich persönlich ist das aber reine Verschwendung und Täuschung. Also keine Angst - alle Gerichte aus meinem E-Book habe ich mir anschließend schmecken lassen. Deshalb werden sie auch bei dir so aussehen, wie auf den Bildern im eBook.

Bist du bereit, für eine gesunde Ernährung mit Hafer ohne Stress und Verzicht?
Dann schnapp dir jetzt das umfangreiche Buch.

JA, ICH WILL MICH GESUND UND LECKER ERNÄHREN

Istdasvegan.eu © Datenschutz | Impressum
Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner