Kinder

Veganer, die ihre Kinder vegan ernähren, sollen in Italien sogar ins Gefängnis! Dabei soll das Kind, welches die Debatte ausgelöst hatte, gar nicht vegan ernährt worden sein, es hatte lediglich einen angeborenen Herzfehler. Auch in Deutschland ist man Exot und stellt sich bewusst gegen die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, wenn man sein Kind vegan ernährt. Dabei sagen die internationalen Ernährungsempfehlungen der Academy of Nutrition and Dietetics in den USA oder das National Health and Research Council in Australien, dass eine vegane Ernährung ohne Probleme in allen Lebensphasen möglich ist.

In meiner Serie über vegane Kinder möchte ich mit dem Vorurteil aufräumen und zeigen, dass es schon viele Eltern gibt, die ihre Kinder gesund und abwechlungsreich ernähren. Wie sieht deren Alltag aus? Wo liegen die Probleme? Was essen die Kinder?

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen!

Vegan zum Wunschkind: Obst erhöht die Fruchtbarkeit zeigt eine neue Studie

Obst erhöht die Fruchtbarkeit zeigt eine neue Studie von Forschern des Robinson Research Institute der University of Adelaide in Australien. Frauen, die weniger Obst und mehr Fast Food essen, brauchen länger, um schwanger zu werden, und die Wahrscheinlichkeit, dass sie innerhalb eines Jahres schwanger werden, ist geringer. Die Studie erschien am 4. Mai in Human Reproduction, einer der weltweit führenden Fachzeitschriften für Reproduktionsmedizin. Dafür wurden 5598 Frauen in Australien, Neuseeland, Großbritannien und Irland zu ihrer Ernährung befragt.

Rezension: Vegane Ernährung in Schwangerschaft, Stillzeit und Beikost von Keller/Gätjen

Ist vegane Ernährung in Schwangerschaft, Stillzeit und Beikost gesund für das Kind? Natürlich, wie ich schon ausführlich mit meiner Serie über vegane Kinderernährung gezeigt habe und Hunderte vegane Kinder beweisen. In ihrem Buch haben Dr. Markus Keller und Edith Gätjen alle Nährstoffe aufgeführt, die in dieser Phase besonderer Aufmerksamkeit bedürfen.

Sandra Roszkiewicz Foto: Privat

Vegane Kinder: Sandra Roszkiewicz lässt sich nicht beirren!

Sandra Roszkiewicz ist eine weitere Teilnehmerin meiner Serie über vegane Kinder. Ihr Sohn ist jetzt zweieinhalb Jahre alt und Sandra lebt seit 5 Jahren vegan, davor lange vegetarisch. In der veganen Schwangerschaft ging es ihr jedoch nicht gut, sie hatte viele Beschwerden, die aber nicht mit der Ernährung zusammenhingen z.B. Symphysenlockerung und starke Übelkeit. Im ersten Drittel der Schwangerschaft musste sie Gelbkörperhormone nehmen, und nahm dadurch innerhalb von 4 Wochen schon zehn Kilo zu, insgesamt waren es 15 Kilo.

Vegane Kinder x6 – Interview mit Jérôme Eckmeier!

Sechs vegane Kinder – wie funktioniert vegane Kinderernährung in der Großfamilie? Dafür habe ich mir den bekannten Familienvater Jérôme Eckmeier als Interviewpartner gesucht, Kochbuchautor und „♪ Rock´n´Roll Veganer ♪“. Jérôme wuchs als Einzelkind mit sehr vielen Cousinen und Cousins auf, da sein Vater 11 Geschwister hatte: „Ich habe das immer genossen, in einer Großfamilie zu leben.“

vegane-kinder-nicole

Vegane Kinder: Trotz Vorurteilen wird Nicoles Sohn vegan ernährt!

Nicole lebt seit dreieinhalb Jahren vegan und ist eine weitere Teilnehmerin meiner Serie über vegane Kinder. Ihr Sohn ist mittlerweile fast 2 Jahre alt und sie hat sich in der Schwangerschaft weiterhin vegan ernährt. Vor der Schwangerschaft war sie sehr dünn und nahm dann 21 Kilo zu. Ihre Gynäkologin beurteilte die Zunahme als absolut im Rahmen und die Kilos waren nach kurzer Zeit fast alle wieder weg.

vegane-kinder-ariane-rohkost

Ariane Schwarz: Gesunde vegane Kinder mit viel Rohkost!

Ariane lernte ich über Facebook kennen und als sie mir erzählte, dass sie ihr Kind vegan mit viel Rohkost ernährt, fragte ich sie gleich, ob sie bei meiner Serie über vegane Kinder mitmachen will. Sie wurde Veganerin, weil sie und der Vater des Kindes sich „zu Anfang der Schwangerschaft die Frage gestellt haben, woraus soll unser Kind ‘gebaut’ werden? Es war sofort klar, dass das Fleisch weg muss. Nach und nach, viele Recherchen später, wurden immer mehr Lebensmittel vom Speiseplan gestrichen. Viele neue, bis Dato unbekannte, kamen dazu“ erzählt sie mir.

Dagmar Bruns

Dagmar Bruns: Vegetarisch schwanger in Schleswig-Holstein vor 26 Jahren!

Wie war es vor 26 Jahren, also 1990, als Vegetarierin aufm platten Land mitten in Schleswig-Holstein? Und dann auch noch schwanger? Über Facebook lernte ich vor etwa einem Jahr Dagmar Bruns kennen, da sie Veggie Wolle gegründet hat. Das bedeutet, dass sie die Wolle von Schafen aufkauft, die bei ihren Besitzern als Haustiere gehalten und nicht getötet werden. Das deutsche Tierschutzgesetz sieht es vor, dass Schafe im Frühjahr geschoren werden müssen. Ich werde darüber noch einen Blogbeitrag schreiben.

Interview mit Antje Gahl, DGE, über das Positionspapier vegane Ernährung!

Wer sich die Mühe macht und tatsächlich das neue Positionspapier vegane Ernährung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) herunterlädt, ausdruckt und durchliest, erkennt schnell, dass die Autoren das erste Mal klar Stellung dazu beziehen, dass der Verzehr von rotem Fleisch und Fleischerzeugnissen das Risiko für viele Krankheiten erhöht, darunter auch viele Krebsarten.

Scroll to Top Consent Management mit Real Cookie Banner