vegane Brokkolicremesuppe

Gesund & kalorienarm: Vegane Brokkolicremesuppe

Die vegane Brokkolicremesuppe ist eine sehr leicht und schnell zuzubereitende Suppe, für die man keine Kochfee sein muss. Es ist ein schnelles Alltagsgericht, welches durch den Broccoli auch noch sehr gesund ist. In der Pflanzenfamilie der Kreuzblütler kommt beispielsweise Sulforaphan vor, ein Inhaltsstoff, dem bereits seit der Antike eine heilsame Wirkung nachgesagt wird. Zu den Kreuzblütlern zählen Broccoli und Blumenkohl sowie sämtliche weiteren Kohlsorten, aber auch Kresse, Kapuzinerkresse, Rucola, Rettich, Radieschen, Meerrettich, Kohlrübe mit Rübstiel, Raps und Senf. Das Universitätsklinikum Heidelberg hat nachgewiesen, dass Sulforaphan die besonders aggressiven Tumorstammzellen angreift und diese dadurch für die Chemotherapie empfindlich macht.

Frauen, die täglich eine große Menge an Obst und Gemüse essen, können ein geringeres Risiko für Brustkrebs haben, insbesondere für aggressive Tumore. Dies zeigt eine Studie von 2018, die von Forschern der Harvard T.H. Chan School of Public Health geleitet wurde. Sie fanden heraus, dass insbesondere der Konsum von Kreuzblütlern wie Brokkoli sowie Gelb- und Orangengemüse einen besonders signifikanten Zusammenhang mit einem geringeren Brustkrebsrisiko darstellen.

Zutaten für 1 Person:

1 Brokkoli
2 mittlere Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Etwas Muskat, am besten frisch gerieben
2 TL Gemüsebrühe
Pfeffer
Salz
Soja Cuisine nach Bedarf
1 EL Rapsöl

Kartoffeln waschen, Knoblauch und Zwiebeln schälen und alles nur grob kleinschneiden, da die Suppe am Ende püriert wird. Den Brokkoli waschen und grob kleinschneiden, auch den Strunk. Nur unten den Boden abschneiden und in den Biomüll geben.

In einem Topf das Öl erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten, die Kartoffeln hinzugeben und etwas Farbe bekommen lassen, das sorgt am Ende fürs Aroma. Den Brokkoli dazu geben und ebenfalls ein bisschen anbraten. Die Gewürze hinzugeben, mit Wasser bis zum Rand des Grmüses aufgiessen und die Suppe etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Den Topf von der heißen Platte nehmen, etwas Soja Cuisine hinzufügen, die Suppe fein pürieren und genießen. Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top Consent Management mit Real Cookie Banner