200 Filialen von Subway nehmen an niederländischer Woche ohne Fleisch teil! Die Woche ohne Fleisch ist in den Niederlanden als Week Zonder Vlees bekannt. Zwischen dem 11. und 17. März werden mehr als 200 Subway-Restaurants in den Niederlanden ihre Kunden dazu ermutigen, pflanzliche Lebensmittel in ihren Sandwiches anstelle von tierischen Produkten zu wählen, berichtet FoodClicks.

Die Niederländische Woche ohne Fleisch

Die Nationale Woche ohne Fleisch soll in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfinden und die Menschen im ganzen Land ermutigen, aus gesundheitlichen, ökologischen und ethischen Gründen auf Fleisch zu verzichten. Auf ihrer Website wirbt die Organisation dafür, dass jeder Erwachsene, der eine Woche lang Fleisch meidet, 130 Liter Wasser, 770 Gramm tierisches Fleisch und die entsprechenden Umweltauswirkungen von 76 Kilometern Fahrt mit dem Auto spart.

Pin mich 🙂

Week Zonder Vlees glaubt, dass der tägliche Verzehr von Fleisch bald out und eine vegetarische bzw. vegane Ernährung die Zukunft sein wird. “Ausprobieren und Testen ist Glauben”, schreibt sie online. “Weil vegetarisches Essen nicht langweilig, geschmacklos oder kompliziert ist. Es ist ein kleiner Aufwand mit unvorstellbar positiven Auswirkungen auf Mensch, Tier und Umwelt”, heißt es dort.

Sie ermutigt auch die Schulen, sich zu engagieren, und bietet sogar eine Präsentation auf ihrer Website, die Lehrer den Schülern während des Unterrichts zeigen können, um das Bewusstsein für gesunde, nachhaltige Lebensmittel zu schärfen.

Das Engagement von Subway ist angesichts des zunehmenden Interesses des Unternehmens an veganer und vegetarischer Küche nicht überraschend. In den Niederlanden bietet die Restaurantkette einen vegetarischen und zwei vegane Subs an und hat kürzlich den Vegan Supreme hinzugefügt, einen gewürzten Kichererbsenburger mit Quinoa. In Australien und Neuseeland kündigte die Lebensmittelkette an, vegane Falafel-Sandwiches einzuführen, um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden. Würziges veganes Steak ist in den Filialen in Finnland erhältlich, und in Großbritannien testet Subway eine vegane Version seines veganen Patty, das angeblich die gleiche Mischung aus Pilzen, Wasserkastanien, Karotten, Paprika und Oliven enthält wie die ursprüngliche vegetarische Art.

Die Aktion wird veranstaltet von Bowel Cancer Australia, einer gemeinnützigen Organisation, die sich der Prävention von Darmkrebs verschrieben hat. Gerade Darmkrebs ist stark abhängig von gesunder Ernährung, wie zahlreiche Studien gezeigt haben.

Auf der Website von Meat Free Week werden auch Tipps gegeben, wie man sich als Veganer engagieren kann.

  • Bittet einige fleischliebende Freunde, sich für die Challenge anzumelden.
  • Unterstützt ihn oder bietet an, unter der Woche eine fleischlose Mahlzeit zu kochen.
  • Organisiert ein Treffen, bei dem jeder einen vegetarischen oder veganen Teller mitbringt.
  • Wenn ihr bereits Vegetarier seid, fühlt euch gerne herausgefordert, für die Woche vegan zu werden.

Mehr Informationen

Vegan bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Neue Studie zeigt große Verbesserungen
Vegan bei Chronischer Nierenerkrankung: Neue Studie zeigt deutliche Unterschiede zu Fleischessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.