Harvard-Ernährungsexperte Walter Willett sagte, dass vegane Ernährung optimal ist für ein langes Leben! Der Harvard T.H. Chan School of Public Health Ernährungsexperte Walter Willett erklärte in einem Interview in der NPR-Sendung “1A” dass es nicht notwendig sei, 100 Prozent vegan zu sein, um die Vorteile einer pflanzlichen Ernährung zu nutzen, die mit einem geringeren Risiko für Typ-2-Diabetes, Herzerkrankungen und Gesamtmortalität verbunden sei. Diäten mit bescheidenen Mengen an Milch und Fisch und sogar etwas Geflügel und Fleisch können auch gesund sein, solange man sich von raffinierter Stärke und Zucker fernhält und sich auf Gemüse, Obst, Nüsse, Samen und Vollkorn konzentriert.

Pin mich auf Pinterest!

Moderator Joshua Johnson fragte Willett, welche Auswirkungen seine 40 Jahre Beschäftigung mit dem Thema Ernährung auf seine eigene Ernährung haben. Daraufhin erklärt er, dass er nicht vegan lebe. Er wuchs im Mittleren Westen der USA auf und dort gab es viel Fleisch und Milchprodukte zu essen. Er achtet bei seiner Arbeit vor allem auf die gesundheitlichen Aspekte der Ernährung und auch deren Auswirkungen auf die Umwelt. In den letzten Jahren kristallisierte sich immer mehr der Beweis heraus, dass eine vegane Ernährung am besten vor Zivilisationskrankheiten schütze und das Risiko für Diabetes, Herzerkrankungen und Gesamtmortalität sinke, sagt er. Er sagte, dass Fleisch und Fisch nur ein paar Mal im Jahr konsumiert werden sollten, zum Beispiel zu feierlichen Anlässen.

Willett, Professor für Epidemiologie und Ernährung, erklärte auch, dass Veganismus gut für den Planeten sei. Das läge daran, dass bei der Viehzucht große Mengen an Methan und Kohlendioxid entstehen, beides starke Treibhausgase, die zum Klimawandel beitrügen: “Ich denke, wenn wir uns wirklich um die Welt kümmern, die unsere Kinder und Enkelkinder erben werden, müssen wir uns auf eine vegane Ernährung umstellen”, sagte Willett. “Und die gute Nachricht ist, dass nicht nur unser Planet gesünder sein wird, sondern auch wir.”

Quelle:

1A-Interview: Planting A Seed: The Vegan Diet in 2019 (Einen Samen pflanzen: Die vegane Ernährung im Jahr 2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.