Die vegane Dokumentation Dominion wurde von Vimeo wegen Gewalt gegen Tiere abgeschaltet! Der Film zeigt die Schrecken der Massentierhaltung. Die Videoplattform Vimeo hat den Film zur Überprüfung freigegeben – weil er gewalttätige Bilder zeigt, so ist heute auf der Homepage von Plant Based News zu lesen!

Der von Chris Delforce inszenierte und vom Earthlings Director Shaun Monson koproduzierte Spielfilm konzentriert sich auf den Umgang mit Tieren in Australien und zeigt Filmmaterial von Schlachthöfen und Farmen. Sprecher sind vegane Prominente wie Joaquin Phoenix, Rooney Mara, Sia, Sadie Sink und Kat Von D..

Die Plattform kontaktierte Aussie Farms – die Dominion produzierte und die den Film auf Vimeo zeigt – und warnte sie, innerhalb der nächsten 72 Stunden alle Videos zu entfernen, „die zeigen, dass Tiere gefoltert oder getötet werden und schockierende, ekelhafte oder grausame Bilder zeigen“.

Laut Vimeo wurde das Konto zur Überprüfung vorgemerkt, weil es gegen die Nutzungsbedingungen verstößt. Unter diesem Begriff werden keine Videos gehostet, die „gewalttätige Aktivitäten, extreme oder reale Gewalt, Selbstbeschädigung oder Grausamkeiten gegenüber Tieren darstellen oder fördern“.

„In der Regel entfernen die Vimeo-Moderatoren Videos, die zeigen, dass Menschen ermordet, gefoltert, körperlich oder sexuell missbraucht werden, Selbstverstümmelung zeigen, Tiere zeigen, die gefoltert oder getötet werden, schockierende, ekelhafte oder grausame Bilder zeigen“, sagte Vimeo in seiner Notiz an Aussie Farms.

Die Plattform drohte, das Konto von Aussie Farms zu löschen, wenn beleidigende Videos nicht innerhalb der 72-Stunden-Frist entfernt wurden.

Wenn die Realität zu grausam ist

„Das riecht nach Zensur„, sagte Plant Based News-Mitbegründerin Robbie Lockie, die eng mit dem Dominion-Team zusammenarbeitete, um die britische Premiere des Films zu moderieren.

„Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Vimeo sehen vor, dass Inhalte keine Gewalt gegen Tiere darstellen dürfen. Aber es unterscheidet nicht zwischen unnötiger Gewalt, die dazu bestimmt ist, Klicks zu bekommen, und der Art von Gewalt, die von Dominion aufgedeckt wird, um Menschen zu informieren und aufzuklären. Ich verstehe, dass Vimeo nach Service-Richtlinien arbeiten muss, aber ich möchte mehr Nuancen sehen, damit die Plattform es möglich macht, diesen sehr wichtigen, sachlichen Film so vielen Zuschauern wie möglich zugänglich zu machen.“

Plant Based News hat Vimeo um Stellungnahme gebeten. Dominion ist derzeit verfügbar auf dem YouTube-Kanal von Plant Based News. Aussie Farms erhält alle Einnahmen.

Ihr könnt sie auch hier sehen: dominionmovement.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.