Rezension: Power Foods für das Gehirn von Dr. Neal Barnard

Der international renommierte Arzt, Wissenschaftler und Bestseller-Autor Dr. Neal Barnard präsentiert in seinem neuen Buch Power Foods für das Gehirn, die aktuellsten Forschungsergebnisse und verrät, mit welchen Lebensmitteln ihr euer Gedächtnis stärken, die Denk-, Reaktions- und Problemlösungsfähigkeit verbessern und gleichzeitig das Risiko für Alzheimer, Schlaganfälle und andere ernste Risiken deutlich verringern könnt.

Tipps zur Vorbeugung und Behandlung von Flohbefall bei Hund und Katze

Im Frühling und Sommer sind Tipps zur Vorbeugung und Behandlung von Flohbefall bei Hund und Katze immer wieder ein Thema. Die Tage werden länger und wärmer und Mensch und Tier verbringen wieder mehr Zeit an der frischen Luft. Damit steigt auch die Gefahr von Flohbefall, der ziemlich lästig werden kann. Denn Flohbefall ist äußerst schwer zu bekämpfen und sehr unangenehm für betroffene Tiere und ihre Umgebung.

Hagen Rether: „Sie müssen ja nicht über Nacht Veganer werden!“

Vor zwei Jahren war ich das erste Mal in einer Show meines Lieblingskabarettisten und Veganer Hagen Rether, der immer so herrlich scharfzüngig den Finger in die Wunde des Fleischkonsums legt. Hagen Rether wurde 1969 in Bukarest geboren und lebt seit 1973 in Deutschland. In seinem Soloprogramm „Liebe“, welches er stets aktualisiert und variiert, geht er seit 2003 auf meist gesellschaftspolitische Themen wie Religion, Massenmedien, Kapitalismus, Konsumismus und Globalisierung ein.

Kanada möchte Warnsymbole auf Lebensmitteln wie Milch und Käse einführen

Kanada möchte Warnsymbole auf Lebensmitteln wie Milch und Käse einführen. Diese neue Richtlinie für gesunde Ernährung sorgt für Unmut bei einigen Industriegruppen. Sie merken an, dass die Pläne von Health Canada, die Kanadier dazu zu ermutigen, gesündere Lebensmittel zu essen, zu weit gehen und zu Warnhinweisen auf Lebensmitteln führen könnten, die gut für Sie sind, wie zum Beispiel Milch und Käse. Ein weiteres Argument ist, dass die Richtlinie sie fast 2 Milliarden Dollar kosten könnte.

Tipps für einen insekten- und vogelfreundlichen Balkon

Einen insekten- und vogelfreundlichen Balkon zu gestalten, auf dem es summt, zwitschert und flattert, ist nicht schwer. Im Frühling und Sommer erwachen Flora und Fauna wieder zum Leben. Wo es möglich ist, sprießt Grün, die Vögel singen und Insekten tummeln sich um bunte Blumen. In vielen Städten verschwindet die Natur jedoch nach und nach unter Platten und Pflastersteinen und auf dem Land vernichten intensive Landwirtschaft Rückzugsmöglichkeiten.