Vegane Kürbissuppe mit Kokosmilch und Chili

Die vegane Kürbissuppe mit Kokosmilch und Chili ist eins meiner Lieblingsgerichte, weil die Suppe sehr einfach zu kochen ist, man sehr gut Kartoffeln, Chili oder Ingwer verbrauchen kann, die verarbeitet werden müssen und sie außerdem köstlich schmeckt 🙂 Aber auch hier gilt die Devise, dass sie besser schmeckt, wenn sie über Nacht gut durchgezogen ist.

Veganer Kartoffelsalat wie bei Muttern

Veganer Kartoffelsalat wie bei Muttern? Köstlich! Seit ich denken kann, gab es zu jeder Geburtstagsfeier und Weihnachtsfeier den berühmten Kartoffelsalat meiner Mutter. Er war immer sehr begehrt und schnell aufgefuttert! Logisch, dass ich ihn mir jetzt auch noch oft mache, nun allerdings mit veganer Mayonnaise.

Darm sanieren ohne Detoxprodukte oder Einläufe!

Kann man seinen Darm auch ohne teure Detoxprodukte und Einläufe sanieren? Zum Beispiel mit gesunder Ernährung, die man in jedem Supermarkt bekommt? Ja! Es ist möglich, ich habe es selbst ausprobiert. Ich habe auch keine Einläufe gemacht, bei denen ich die sogenannten schlechten Darmbakterien aus dem Darm rausgespült und dann für viel Geld wieder gute gekauft und meinen Darm mit ihnen besiedelt habe. 😉

Rezension: Vegan von Jean Christian Jury

Jean-Christian Jury, der Star der veganen Kochszene, verfasste mit seinem neuen Kochbuch Vegan eine umfassende Kochbibel. Sein Anspruch nach gesunder und nachhaltiger veganer Küche war es, der ihn auf der ganzen Welt Rezepte sammeln ließ, die diese Grundsätze erfüllen. Die Rezepte wurden für das Buch nicht einfach abgeändert, um den veganen Vorstellungen zu entsprechen. Viel mehr präsentieren sie stattdessen die ursprüngliche vegane Vielfalt aller Kulturen dieser Welt – von Guadeloupe bis Surinam, von Afghanistan bis Litauen.