Rezension: Vegane Eltern – junges Gemüse von Corinne Matzka/Jonas Engelmann

vegane_eltern-igDas Buch von Corinne Matzka und Jonas Engelmann „Vegane Eltern – junges Gemüse“ begleitet Familien im veganen Alltag und bietet Hilfestellungen in typischen Situationen. Kinder sollen Lust auf Veganismus bekommen, ohne ihnen ein veganes Leben aufzuzwingen.

Wie begegne ich als vegane Eltern meinem Hausarzt? Was ist, wenn mein Kind mit der Schule in einen Zirkus gehen soll, in dem Tiere auftreten? Welche Nährstoffe brauchen Kinder in den verschiedenen Lebensphasen? Im „Handbuch für den veganen Familienalltag“ steht eigentlich alles drin, was man braucht, wenn man als Veganer ein Kind bekommt.

Das Buch ist eingeteilt in drei Abschnitte: Die vegane Lebensweise vermitteln, Familienalltag und Ganz nach unserem Geschmack: Gesunde Ernährung. Im ersten Teil geben die Autoren Tipps für das kindgerechte Vermitteln der veganen Werte und Ideale. Im Familienalltag braucht man Antworten auf Fragen nach der Suche der perfekten Kita, Schule und Kinderärztin. Oder was ist, wenn das Kind auf Klassenfahrt fährt? Leser erfahren im dritten Teil wertvolle Tipps zu vegan in Schwangerschaft und Stillzeit sowie zum Nährstoffbedarf in den verschiedenen Lebensphasen. Im Interview erklärt Dr. Markus Keller, was Eltern bei der Zusammenstellung eines Ernährungsplans beachten sollten.

Für die Autoren ist Veganismus mehr als lediglich eine Frage der Ernährung. Sie geben Ratschläge zu veganer Kleidung und Spielzeug, Haustierhaltung und Zirkusbesuch, Medikamenten und Pflegeartikeln, Kindergeburtstagen und der rechtlichen Lage bezüglich Kindergartenverpflegung.

Im Zentrum steht dabei die respektvolle Vermittlung der eigenen veganen Lebensweise an die nächste Generation. Ergänzt werden die Ratschläge durch Einschätzungen von Ernährungswissenschaftlern, Pädagogen und Ärzten. In Form von Interviews mit veganen Eltern erfahrt ihr, wie andere Gleichgesinnte beispielsweise mit Geburtstagsfeiern und Großeltern umgehen oder in welchen Bereichen sie auch mal zu einem Kompromiss bereit sind. Was kann man machen, wenn das Kind beschließt, Fleisch zu essen? Wie gehe ich damit um?

Im hinteren Teil des kleinen Büchleins sind noch viele Links zu Blogs von veganen Eltern, Bezugsquellen und Literaturempfehlungen. Das Buch gibt auf etwas mehr als 120 Seiten kompakt Tipps und Antworten auf nahezu alle Fragen des veganen Familienalltags 😉


Mehr Informationen

Autor: Corinne Matzka und Jonas Engelmann
Titel: Vegane Eltern – junges Gemüse (Werbung)
Erschienen: 1. Juni 2016
Verlag: Ventil Verlag
Form: 192 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-95575-029-9
Preis: 12,90 €

Folge mir

Katrin Luber

Online-Redakteurin & Social Media Managerin bei Ist das vegan oder kann das weg?
Ich bin Katrin Luber, lebe seit Oktober 2014 vegan und startete diesen Blog im September 2015. Leser finden hier nützliche Informationen rund um das vegane Leben direkt aus der Praxis. Mein Anspruch ist es, aufzuklären und zu überzeugen, ohne erhobenen Zeigefinger. Ich wünsche vor allem viel Spaß beim Lesen 😉
Folge mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.